Ausbildungsinhalte

Im 1. Ausbildungsjahr lernen Sie beispielsweise:

  • wie man sich als Gastgeber den Gästen gegenüber verhält, diese empfängt, betreut und angemessen über das Angebot an Dienstleistungen und Produkten informiert
  • wie man Geräte, Maschinen und Gebrauchsgüter wirtschaftlich einsetzt, reinigt und prüft
  • wie man Desinfektions- und Reinigungsmittel einsetzt
  • wie man Produkte des Küchenbereichs auf ihre Beschaffenheit prüft und sie ihren Verwendungsmöglichkeiten zuordnet
  • wie man einfache Speisen unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit zubereitet und sie anrichtet
  • worauf man bei der Zubereitung von Aufguss- und Heißgetränken achten muss und wie man Getränke ausschenkt
  • wie man Speisen und Getränke serviert
  • welche Arbeiten im Büro anfallen, z.B. die Führung von Karteien
  • wie man Warenlieferungen in Empfang nimmt, sie auf Gewicht, Menge und sichtbare Schäden prüft und weitere betriebsübliche Maßnahmen einleitet
  • wie Waren zu lagern sind und Lagerbestände kontrolliert werden

Während des 2. Ausbildungsjahres wird u.a. vermittelt:

  • wie Gäste unter Berücksichtigung ihrer Wünsche beraten werden und wie man Beratungs- und Verkaufsgespräche fachkundig führt
  • wie man Reklamationen bearbeitet und Lösungen aufzeigt
  • was bei der Wartung von Geräten und Maschinen zu beachten ist
  • wie man Bestellungen einleitet und Zahlungsvorgänge bearbeitet
  • wodurch sich Werbemittel und Werbeträger unterscheiden
  • wie man Gasträume reinigt, pflegt und herrichtet

Im 3. Ausbildungsjahr lernen die Auszubildenden:

  • wie Speisen und Getränke anzubieten sind
  • wie man Beratungs- und Verkaufsgespräche plant, führt und nachbereitet
  • wie man am Tisch des Gastes Speisen und Getränke zubereitet, präsentiert und serviert
  • was es bei der Planung und Durchführung besonderer Veranstaltungen im Restaurant zu beachten gibt
  • was bei der Zusammenstellung eines Menüs zu beachten ist
  • welche Arbeitsschritte das verantwortliche Führen einer Station beinhaltet und wie man Arbeiten organisiert und ausführt
  • wie man Bestellungen entgegennimmt und Zahlungsvorgänge bearbeitet

Während der gesamten Ausbildungszeit wird den Auszubildenden z.B. vermittelt:

  • welche gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehen
  • wie der Ausbildungsbetrieb organisiert ist
  • wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften angewendet werden

In der Berufsschule sind folgende Lernfelder Gegenstand des theoretischen Unterrichts:

  • Arbeiten in der Küche
  • Arbeiten im Service
  • Arbeiten im Magazin
  • Beratung und Verkauf
  • Marketing
  • Wirtschaftsdienst
  • Warenwirtschaft
  • Restaurantorganisation
  • Getränkepflege und -verkauf
  • Führen einer Station
  • Arbeiten im Bankettbereich

Ausbildungsvergütung:

  • 1. Lehrjahr: EUR 570,00 / Monat
  • 2. Lehrjahr: EUR 630,00 / Monat
  • 3. Lehrjahr: EUR 700,00 / Monat

Ihre Unterkunft vor Ort ist vorhanden

Anschrift

Hotel Restaurant Waldblick
Inh. Franz & Brigitte Kilgus
Schulstrasse 12
77773 Schenkenzell

Tel. +49 7836 93960
info@hotel-waldblick.de

Kontakt

phone mail sms

Sprachauswahl

Suche | Social

icon facenbook icon holidaycheck icon tripadvisor

Für Motorrad-Fans

Raus aus dem Alltag rein in das Kurvenvergnügen !

icon disabledTwo of our guest rooms are accessible for disabled guests.

Spend your vacation in a welcoming atmosphere, barrier-free from parking lot to your room.

  • wide doors
  • accessible light switches
  • accessible sink
  • adjustable mirror
  • barrier-free shower
  • handle in shower, on sink and toilet
  • You need anything in addition? Just let us know!

pano bad small zimmer23

 

but booking de